Brenkhausen / 30.01.2018 (BfH). Zum wiederholten Mal stellen die Brenkhäuser einen Bürgerantrag, der das Ziel verfolgt, durch die Beseitigung von Bäumen auf dem Friedhof die Begehbarkeit- unter dem Aspekt der Barrierefreiheit zu verbessern. Gerade durch herabgestürzte Äste und nassen Laub zwischen verregneten Frühjahrstagen ist es vor allem älteren Menschen mit Rollatoren o.ä. erschwert, einen Zugang zum Friedhof zu erhalten. Heute Abend wird in der Ortsausschuss-Sitzung über den Bürgerantrag abgestimmt.

 

 

Link zum Bürgerantrag